news
logo
"Die Kälbergesundheit homöopathisch stärken" mit Angela Lamminger
24.02.2020
Am 16. April 2020 findet der 6. Tag der Homöopathie beim MRV in Güstrow statt.
Thema ist die Kälbergesundheit.
Wir freuen uns, wenn wir Sie im Rahmen der Veranstaltung begrüßen können.
Die Einladung finden Sie hier.
logo
Neue Empfehlungen zur Fütterungsbewertung bestätigt
24.02.2020
Der Ausschuss für Bedarfsnormen der Gesellschaft für Ernährungsphysiologie und der DLG-Arbeitskreis "Futter und Fütterung" empfehlen die zügige Umsetzung der "neuen Dummerstorfer Fütterungsbewertung" in die Praxis. Die neuen Informationen sollen in Form eines DLG-Merkblattes an die Landwirte, Berater und weiteren Nutzern zur Verfügung gestellt werden.
Lesen Sie hier die Empfehlungen zur Umsetzung.
Für die Mitglieder der MRV eG stehen diese neuen Erkenntnisse seit 2016 im Onlineportal lkvQ zur Verfügung und werden bereits in der Praxis von Beratern verwendet.
logo
DLQ-E-Learning zur Milchkontrolle
18.02.2020
Für alle, die sich für die Milchkontrolle und die Eutergesundheitskennzahlen interessieren oder die Eutergesundheit auf ihrem Betrieb verbessern möchten:
Jeder Betrieb erhält auf der Basis der monatlichen Milchkontrolle Informationen zur Entwicklung der betrieblichen Eutergesundheitskennzahlen. Diese sind eine wichtige Unterstützung, um die Milchviehherde und deren Management im Blick zu behalten sowie um auf Veränderungen im Bestand früh-/rechtzeitig reagieren zu können.
Nutzen Sie das neue E-Learning, um ihr Wissen rund um die Kennzahlen zu testen und aufzufrischen.
In den einzelnen Modulen zu den Euterkennzahlen finden Sie kurze Videos, Grafiken und Statements von Experten, die zeigen, worauf es ankommt und wie Sie mithilfe der Kennzahlen Schwachstellen im Betrieb aufdecken können.
Hier geht es zum Informationsfilm und hier zum E-Learning.
logo
Die betriebliche Eigenkontrolle im Milchviehbetrieb erleichtern - mit Q Check
18.02.2020
Laut Tierschutzgesetz (2014) ist jeder Landwirt zur Durchführung einer betrieblichen Eigenkontrolle verpflichtet. Hiermit soll das Wohlergehen seiner Tiere regelmäßig beurteilt werden.
Soweit die Theorie. Die praktische Umsetzung ist bis heute nicht geklärt.
Eine Lösung soll das Q Check-Projekt liefern, welches die Festlegung geeigneter Indikatoren für die Milchviehhaltung zum Ziel hat und die Grundlage für ein flächendeckendes Tierwohlmonitoring schafft.
Q Check stützt sich dabei auf Indikatoren aus bestehenden Datenquellen, wie der Milchleistungs- und Milchgüteprüfung, dem Herkunftsinformationssystem Tier (HI-Tier) sowie dem Qualitätsmanagementsystem Milch (QM-Milch).

Derzeitig arbeitet die EDV-Abteilung an der Programmierung von Q Check, welches zukünftig bei lkvQ für unsere Mitglieder zur Verfügung stehen wird.

Weiterführende Informationen finden Sie in diesem Dokument und auf der Q Check Website.
logo
Milchrindtag
11.02.2020
Am 3. März 2020 (Güstrow) und am 4. März 2020 (Woldegk) finden die Milchrindtage
in Mecklenburg-Vorpommern statt.
Wir freuen uns, Sie im Rahmen der Veranstaltung zu begrüßen.
Die Einladung finden Sie hier.
logo
DHL-Portoerhöhung 2020
01.01.2020
Unser externer Dienstleister DHL hat zum 01.01.2020 das Paketporto erhöht.
Dementsprechend passen wir unsere Kosten für die Entgelte an.
logo
Neu: Schnelltestsystem auf Antibiotikarückstände
23.12.2019
Der MRV hat im Jahr 2019 die bereits sehr hochwertige Arbeit im Labor substantiell verbessern können. Jetzt neu bieten wir unseren Kunden an, Rohmilchproben über ein hoch sensibles Schnelltestsystem auf Antibiotikarückstände (auch in Kleinstmengen) untersuchen zu lassen. Des Weiteren können Proben auf Chinolone (Antibiotika einer bestimmten Klasse) getestet werden.
Durch den sehr hohen Aufwand im Qualitätsmanagement, um für Sie eine hohe Qualität der Untersuchung zu gewährleisten, haben wir die Untersuchungspreise für die Hemmstoff-Schnelltestsysteme anpassen müssen
logo
Erweiterung der Gebührenordnung der MRV eG für die Abteilung Milchkontrolle ab 1.1.2020
19.12.2019
Neu: Wahlmöglichkeiten für MLP Service möglich/ Bewährt: Preise für gewohnten Komplettservice unverändert

Aufsichtsrat und Vorstand der MRV eG haben auf Anregung einiger Mitglieder am 11. Dezember 2019 einstimmig die Erweiterung der Gebührenordnung beschlossen. Diese enthält neben dem bewährten Komplettservice nun auch Wahlmöglichkeiten der MLP Dienstleistung für die Mitglieder im Bereich Milchkontrolle. Die bekannten Gebühren für die Milchkontrolle bleiben auch 2020 unverändert. Die Gebührenordnung kann im MRV-Bereich "Über uns" und "Dokumente" eingesehen werden.
logo
Zellzahl und Keimzahluntersuchung
14.10.2019
Durch die Aktualisierung unserer Gerätetechnik in den Laboren in MV und SH ist es leider nicht mehr möglich aus einer für die Keimzahluntersuchung konservierten Probe eine Zellzahl zu bestimmen.
Die neueste Technik unseres Analysengeräteherstellers erlaubt den Einsatz des Konservierungsmittels "Azidiol" für die Bestimmung der Zellzahl nicht mehr.
Wir bitte daher alle Kunden zwei getrennte Proben zur Untersuchung einzuschicken. Eine konservierte für die Keimzahl und eine unkonservierte oder mit Bronpol/Kathon konservierte Probe für die Bestimmung der Zellzahl.
logo
Wechsel in der Leitung des Außenbereiches
16.09.2019
Im Außenbereich von MRV und RinderAllianz gibt es in Folge der Fusion ein neues Personalkonzept.
Die Arbeit der Leistungsinspektoren und die des Außendienstes Zucht und Spermavermarktung wird zukünftig unter eine Leitung gestellt, die ab 1.9.2019 Herr Dr. Jan Körte wahrnimmt.
Herr Stephan Wolf, bisher für die Leistungsinspektoren zuständig, wird Herrn Dr. Körte bei seiner Einarbeitung unterstützen und bekommt mit den Bereichen Förderung, Genossenschaftsrecht und Beratung / Handel als Ansprechpartner neue Aufgabenfelder übertragen.
logo
Gutscheinaktion
02.09.2019
Sehr geehrte Mitglieder,
in den letzten Tagen sind viele Hinweise von Landwirten zur Gutscheinaktion bei uns eingegangen.
Vielen Dank dafür.

Wir haben uns in Abstimmung mit dem Vorstand und Aufsichtsrat des MRV aufgrund Ihrer Anregungen entschieden, den Gutschein in eine Barauszahlung umzuwandeln.
Stichtag für die Ermittlung des Auszahlungsbetrages ist der 30. September 2019. Die Auszahlung der nicht in Anspruch genommenen Restguthaben erfolgt zeitnah im Oktober.
Die zugesandten Steuererklärungen behalten ihre Gültigkeit.

Wir freuen uns auf gute Gespräche bei einem kleinen Imbiss mit Ihnen auf der MeLa.
Besuchen Sie uns an unserem Stand im Rinderzelt.

Mit freundlichen Grüßen


Ihr MRV-Team