Mastitisuntersuchungen
Mit gesunden Kühen Geld verdienen…
Sie haben zu viele euterkranke Kühe im Bestand, die immer weniger Milch geben oder Ihren Bestand zu früh verlassen? Steigen die Behandlungskosten durch akute Euterentzündungen und melken Sie zu viele Tiere in die Kanne? Dann sollten Sie die Eutergesundheit in Ihrem Betrieb gründlich unter die Lupe nehmen und nach den Ursachen suchen. Durch schnelles Handeln leisten Sie „ganz nebenbei“ einen Beitrag zu einem reduzierten Antibiotikaeinsatz, zur Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz.
Nutzen Sie unser vielfältiges Angebot bezüglich bakteriologischer Mastitisuntersuchungen mittels
Milchproben! Was bieten wir Ihnen im Einzelnen an:
Beratung
  1. Eutergesundheit Milchkühe – Probenahme, Personalschulung, Befundinterpretation, Stallbegehung, Melkkontrolle (zusammen mit H.Schneider/ J. Kanz), Kooperation mit Hoftierarzt, Bekämpfungsstrategien, TÄHAV
  2. Andere Erkrankungen Milchvieh: Stoffwechsel und Fütterung, Infektionskrankheiten, Kälbererkrankungen, Vergiftungen, Störungen des „Tierwohls“ – Haltung und Management, Klauen
  3. Mutterkühe, Ziegen, Schafe: gesamte Bandbreite von Gesundheits- und Leistungsproblemen, Hygienekontrolle (Hofkäserei)
Labor  
  1. Mastitisproben:
    1. Bakt. Untersuchung allgemein/ Spezial Galt/S. aureus
    2. Zusätzlich Zellzahl
    3. PCR verschiedene Kits (schnell, aber kein Antibiogramm)
    4. Antibiogramm
    5. Spezielle Differenzierungen (MALDI-TOF)
  2. Paratuberkulose (Milch/ Blut)
  3. Trächtigkeit (Blut)
  4. Betreuung von Untersuchungen in Fremdlaboren (Stoffwechsel, Kot, Tupfer…) – perspektivisch Tupfer in eigener Untersuchung
Online-Befundauswertung:
  • Einzeltieranzeige
  • Nach Untersuchungsdatum
  • Für das letzte halbe Jahr
    • Verteilung Schmutzproben
    • Verteilung gefundene Erreger
    • Verteilung nach Eutervierteln
  • Informationsmaterial
Weiterbildung
Schulung Herdenmanager, Tierärzte, Vorträge, Seminare, Veröffentlichungen, e-learning, Betreuung Masterarbeiten und Dissertationen, Projektarbeit mit Firmen, Kooperation mit Fremdlaboren und Forschungseinrichtungen
Auch außerhalb von MV!
Kontakt:  
Frau Dr. Birgit Schwagerick
mobil: 0171 9301685
E-Mail: b.schwagerick@mqd.de